GRANDIOS, FULMINANT

Jedes Jahr steigt die Spannung ins Unermessliche. Dann nämlich, wenn der Reservist der Prinzengarde vor seinem Reservecorps-Abend steht. Schon im Fahrplan der Prinzengarde ist es deutlich zu erkennen. Es gibt nur diesen einen Auftritt, bei dem in der Spalte “Gefolge“ RESERVEeingetragen wird. Und da muss dann alles klappen. Also der Reservist, ansonsten über die Jahrzehnte in Sachen Bühnenerfahrung völlig abgeklärt, routiniert und absolut souverän, fiebert nun doch förmlich vor Spannung. Knöppe, Degen, Stiefel – alles wird auf Hochglanz gewienert. Jetzt kommt unweigerlich des Reservisten größte Sorge – passt de Uniform noch. Glück gehabt. Er kann, endlich dat janze Jedöns angezogen, in de Stadt marschieren. Aber halt. Zuerst Kontrolle bei de[…]

kompletter Beitrag

Frühschoppen der Artillerie 2019

Wie in jedem Jahr findet im Anschluss an den Kinderzug der Frühschoppen der Artillerie in der Posthalterei statt. Vorausschickend muss man gleich sagen: Des einen Leid, des anderen Freud. Denn während Küfer Sophia I. sich bei Sonnenschein und 10.000 Besucher am Zugrand einen Weg durch die Menge bahnte, verzögerte sich leider der Beginn des Frühschoppens, so dass wegen verschiedener Anschlusstermine das Prinzenpaar auch Kuchenheim und das Dreigestirn aus Euenheim nicht empfangen werden konnte, was die Artillerie sehr bedauert. Obwohl die Artillerie die kleinste Formation der Prinzengarde ist, konnten im Laufe des Nachmittages zahlreiche Tollitäten begrüßt werden und diese kamen sogar von außerhalb der Stadtgrenzen. Den Anfang machte das Prinzenpaar aus[…]

kompletter Beitrag

Knubbel Concilium 2019

Zum 39.-zigsten Mal lud der Knubbel der Prinzengarde zum Concilium ein, verbunden mit der 38.-zigsten Verleihung des Ordens „Isingne Classis Turmalis“. Das Rahmenprogramm zur diesjährigen Ordensverleihung konnte sich sehen lassen. Die Hovener Jungkarnevalisten aus Zülpich, die PG-Girls der Prinzengarde, die Husarenbläser aus Dom Esch und das Tanzcorps Sr. Tollität Luftflotte e.V. von 1926 machten den Gästen Ihre Aufwartung. Abgerundet wurde das Programm, durch das Otto Koch führte, durch den Aufzug des Euskirchener Dreigestirns und dem Auftritt der Prinzengarde Euskirchen 1938 e.V. Nach der Laudatio von FEUKA Ehrenmitglied Hans Erhard Schneider überreichte Joachim Rigling, Formationsführer des Knubbels, den schwergewichtigen Orden an den langjährigen Prinzenführer und Prinz der Kernstadt aus dem Jahre[…]

kompletter Beitrag

Fiere, laache, Oeskerche 2019

Auch in diesem Jahr stand die große Kostümsitzung der vier vaterstädtischen Gesellschaften wieder unter dem bekannten Motto: „Fiere laache Oeskerche“. Im ausverkauften City-Forum zu Euskirchen wurden zu Beginn der Sitzung Bauer Paulo, Jungfrau Michaela und Prinz Dominik I. von unserem Bürgermeister Dr. Uwe Friedl proklamiert. Mit über hundert Gardisten hat die Prinzengarde das 6. Dreigestirn der Stadt Euskirchen auf die Bühne begeleitet. Im Anschluss an den großen Auftritt der Prinzengarde übernahmen Heinz Otto Koch und Patrick Rothkopf das Mikrophon und führten in gewohnter Manier durch das hochkarätige Programm. Unter anderem wurden von Ihnen Manfred Schopps, Cat Ballou, die Rezaghusaren, und die Klügelköpp, auf der großen Bühne des City Forums begrüßt.[…]

kompletter Beitrag