Frühschoppen der Artillerie 2020

Vorausschickend möchte die Artillerie mitteilen, dass sie mit Bestürzung den Brand auf dem Gelände der Firma Daufenbach aufgenommen hat und wenn Hilfe gebraucht wird, ist die Ari zur Stelle. Aber auch die befreundeten Vereine, die den Frühschoppen der Artillerie besucht haben, waren vom Brand ergriffen und haben alle ihre Hilfe angeboten. Somit startete der Ari-Frühschoppen mit etwas gedämpfter Stimmung, aber die erste Tollität des Tages, die Tollität unserer Kreisstadt, Winfried II., schaffte es, die Stimmung in Kürze aufzumuntern. Bei der Ordensverleihung erhielt auch der stellvertretenden Formationsführer Wolfgang Dreher den Orden mit den Worten: „für den kleinsten stellvertretenden Formationsführer.“ Dies sollte später noch übertroffen werden. Nach Winfried II. besuchte uns ein ganz[…]

kompletter Beitrag

Bekanntmachung Großbrand

Hallo Freunde der Prinzengarde Euskirchen! Vielen Dank für die rege Anteilnahme anlässlich des Brandes in unserer Wagenhalle auf dem Gelände der alten Spedition Daufenbach in Euskirchen. Wir haben relativ Glück bei diesem schrecklichen Brand gehabt. Es ist nur eine Kutsche, die als Bagagewagen für Rosenmontag genutzt wird verbrannt (siehe Foto). Diesen haben wir schon kurzfristig ersetzen können. Bei den anderen, uns betreffenden Fahrzeuge, handelt es sich um ein altes Feuerwehrfahrzeug, das als Transportmittel genutzt wurde und ein Wagen, der als Tribüne für den Rosenmontagszug genutzt werden sollte. Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Vorstand unter vorstand@prinzengarde-euskirchen.de zur Verfügung. H.J.Kerzmann Präsident Prinzengarde Euskirchen

kompletter Beitrag

Knubbel Concilium 2020

Am vergangenen Samstag lud der Knubbel der Prinzengarde Euskirchen 1938 e.V. zum 40- zigsten Concilium ein. Über 200 Gäste waren der Einladung gefolgt, um gleichzeitig auch die 39-zigste Verleihung des Ordens „Insigne Classis Turmalis“ mit zu erleben. Wilfried Kaiser, langjähriges Mitglied des Knubbels, ehemaliger Formationsführer und lange Zeit Gestalter der Feldpost der Prinzengarde, wurde an diesem Abend in die lange Reihe der Ordensbrüder aufgenommen. Lieber Wilfried, herzlichen Glückwunsch zu dieser hohen Auszeichnung. Die Ordensverleihung war, wie sollte man es auch anders vom Knubbel der Prinzengarde erwarten, in ein dem Anlass entsprechendes Rahmenprogramm, durch das der Ehrenpräsident der Prinzengarde Ferdy Pfahl führte, eingebettet. Neben dem großen Aufzug der Prinzengarde, mit Musikzug,[…]

kompletter Beitrag

Fiere, Laache, Oeskerche 2020

Samstag, 04.01.2020, das City-Forum zu Euskirchen war bis auf den letzten Platz besetzt. Die Prinzengarde hatte die Ehre mit über 100 Gardisten, Winfried II. zur Bühne zu begleiten, wo dieser dann von Bürgermeister Dr. Uwe Friedl zum 75-zigsten Prinzen der Stadt Euskirchen proklamiert wurde. Der Abschluss des Proklamationsaktes war wie immer der Tanz der Prinzengarde mit ihrem neuen Tanzpaar Lea Klose und Bastian Guthausen. Danach übernahmen Patrick Rothkopf und Heinz Otto Koch die Leitung der großen Kostümsitzung. Unter anderem durften die Beiden die Paveier, de Räuber, Marita Kölner, Sr. Tollität „Luftflotte“, Klaus und Willi, die Mennekrather und zu guter Letzt die Bonner Brassband Druckluft auf der Bühne des City Forums[…]

kompletter Beitrag

Generalappell 2019

Zum diesjährigen Generalappell am 8. November 2019 in der Schützenhalle an der Erft durften der Präsident und der Kommandant weit über 120 Aktive, Freunde und Gönner begrüßen. Den Anfang machte wie immer unser Knübbelchen. Über 50 Kinder, im Alter von zwei bis vierzehn Jahren, zogen ein. Unser Knübbelchen absolvierte einen rundum gelungenen Auftritt, der mit viel Beifall belohnt wurde. Ein ganz besonderer Dank, seitens der Prinzengarde geht an die Eltern der „Pänz“. Nach dem Essen, wie immer gab es Grünkohl mit Mettwurst, wurden die ersten Ehrungen des Abends vorgenommen. Für 25 aktive Jahre wurde Joachim Rigling der entsprechende Gardestern nebst Urkunde überreicht. Das Gleiche galt für Heinz Otto Koch, Eva[…]

kompletter Beitrag

PGKAFE 2019

Auch die Gardisten der Prinzengarde Euskirchen werfen sich einmal im Jahr ins Zeug und machen das, was man zu Karneval halt so macht – man verkleidet sich. Rückblick: Am 2. März 2019 lud die Garde zum wiederholten Male in das Stammquartier, der Alten Posthalterei, ein, um zum Ende der Session in ausgelassener Atmosphäre den Karneval zu feiern. In diesem Jahr stand die Prinzengarde-Kostüm-Party (kurz PG-KA-FE) unter dem Motto „Stars und Sternchen“. Die besten drei Kostüme bzw. Gruppen wurden in einer Jury ausgelobt. Mitglieder und Freunde feierten bis in den Morgen, bevor er in den Endspurt ging. Hier ein paar Impressionen des Abends.  Text und Fotos: Jens Pesch

kompletter Beitrag