Rückblick: Generalappell 2016

Am 04.11.2016 begann für die Prinzengarde Euskirchen 1938 e.V. die neue Session mit dem Generalappell. Der 59- zigste Generalappell wurde im alten Casino zu Euskirchen abgehalten. Präsident und Kommandant hatten die Ehre weit über hundert Gardisten und Gäste zu begrüßen.

Kurz nach 19:11 Uhr zog unser Knübbelchen, in den Saal ein und erfreute alle mit einem rundum gelungenem Tanz. Im Anschluss an den Auftritt wurde Eva Maria Kerzmann, die von 1997 bis 2016 die Geschicke des Knübbelchens geleitet hat, offiziell verabschiedet. Sichtlich gerührt nahm Eva, von jedem Kind eine Rose als Dankeschön entgegen. Am Ende waren es 42 Stück die Sie zu tragen hatte. Die Prinzengarde ernannte, aus Dank und Anerkennung für Ihre geleistete Arbeit, Eva zum „Ehrenformationsführer Knübbelchen“. Ein weiterer Dank seitens der Prinzengarde geht an die Formationsführung des Knübbelchens. 42 Kinder zu betreuen bedeutet viel Arbeit und Engagement. Ohne Sie liebe Eltern unserer „Knübbelchenkinder“ ist dies gar nicht zu schaffen. Dafür sagt die Prinzengarde Ihnen von Herzen Danke.

Weiter ging es im Programm mit dem Auftritt des Musikzuges unserer Prinzengarde. Zum ersten Mal präsentierte unser Musikzug sein neues „Samba-Medly“. Man kann nur sagen: die Premiere war erfolgreich. Unser Tanzpaar, Ira und Christoph rundeten den Auftritt vom Musikzug mit einem hervorragenden Mariechentanz ab.

Nach der Musterung mit der Vereidigung der neuen Gardisten, und den Beförderungen bildeten die PG Girls mit ihrem gelungenem Tanz unter dem Motto „Der perfekte Kuss“ den Abschluss des offiziellen Programms des diesjährigen Generalappells der Prinzengarde.

Die Prinzengarde ehrte Theo Ruhroth für 25 aktive Jahre mit dem besonderen Gardestern und bedankte sich bei Hubert Schmitz für 40 Jahre Mitgliedschaft in unserer Gesellschaft. Arno Guthausen und Frank Leuschner wurden zum General (30 aktive Jahre) befördert. Den neu gewählten Formationsführern Kristina Tews (Knübbelchen), Siliva Mletzko (PG-Girls) und Manfred Metzen (Tanzcorps) wurden ihre Ernennungsurkunden überreicht. Der Küfer aus der Session 2015 Leon I. (Pesch) wurde zum Wachtmeister hc ernannt und Niklas Geschwind bekam ebenfalls seine Ernennungsurkunde zum neuen Regimentskoch der Prinzengarde.

Text und Fotos: Georg Harzheim

Kommentare sind geschlossen