Knubbel Concilium 2016

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Am 16. Januar 2016 waren über 300 Gäste aus der Stadt und dem Kreis der Einladung des Knubbels der Prinzengarde zum diesjährigen Concilium ins Cityforum gefolgt. Eingebettet in ein großes Rahmenprogramm, bei freiem Eintritt, wurde der begehrte Orden „Insigne Classis Turmalis“ an Günter Esser aus den Reihen des Knubbels verliehen.

Zur Person: Günter Esser ist seit vielen Jahren im Knubbel aktiv. Er zeichnet sich durch besonderen Einsatz für die Prinzengarde und den vaterstädtischen Karneval aus. Ganz besonders stolz ist die Garde, dass Günter immer da ist, wenn es um die Vorbereitung und die Ausführung der einzelnen Veranstaltungen geht. Als der Chef de Cuisine versteht er es immer wieder, die Gardisten mit leckeren Gerichten zu verwöhnen und zum Wohlbefinden aller bei zu tragen.

Locker und mit viel Wortwitz führte Otto Koch durch das Programm. Es wurde unter anderem geboten: Empfang Sr. Tollität Prinz Frank II. und Küfer Marvin I., Musikzug und Tanzcorps der Prinzengarde Euskirchen, der Kölsche Tenor, Prinzengarde Zülpich, PG-Girls der Prinzengarde und zum Abschluss die 3 Söck.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass das Knubbel-Concilium die „Top“- Veranstaltung im Euskirchener Karneval ist. Dank an den Knubbel der Prinzengarde Euskirchen 1938 e.V. für die Vorbereitung und Durchführung.

Text: Georg Harzheim, Jens Pesch; Fotos: Jochen Thelen

Kommentare sind geschlossen