Lieder zum Mitsingen

Wenn man sich die Chroniken des Euskirchener Karnevals anschaut und darauf zurück blickt, verbindet man direkt das eine oder andere Lied, dass die Heimatstadt geprägt hat. So wie die historische Prinzengarde, so sind auch bestimmte Lieder bis heute nicht weg zu denken. Dann was wäre der Euskirchener Karneval ohne „OESKERCHE, OESKERCHE, HEIMATSTÄDTCHE FEIN.“ von Werner Kirfel?

Der Karneval lebt vom Mitmachen, mitsingen ist eine Pflicht für jeden Jecken. Auf den kommenden Seiten des kleinen Archivs stellen wir ein paar Anleitungen zur Verfügung.

Die Prinzengarde ist seit ihrer Gründung 1938 ein Garant des vaterstädtischen Frohsinns, der sich u.a. auch in den Liedern ausdrückt, die von unseren Gardisten seit Jahrzehnten immer wieder in geselliger Runde zum Besten gegeben werden.

Unser Karneval lebt vom Mitmachen – Mitsingen. Deshalb haben wir hier einige Liedertexte unserer Gardisten festgehalten.

Kommentare sind geschlossen