Der Nubbel war schuld

Am 9. Februar 2016 war es dann soweit. Am vergangenen Veilchendienstag wurde dem Nubbel der Prozess gemacht. Nach einer kurzen, aber ergreifenden, Verlesung der Anklageschrift waren sich alle Karnevalisten einig, dass einzig der Nubbel die Schuld trug. Er war es gewesen, der die Jecken verführte zum ausgelassenen Genuss von Hopfen und Malz, von Wein, Weib und Gesang, vom Feiern bis in die Morgenstunden. Er musste brennen und mit ihm die Laster, die Exkursionen des lotterhaften Lebens der vergangenen Session. Freigesprochen von Schuld und Sünde, begleiteten die Karnevalisten der Garden Prinz Frank II. und Küfer Marvin I. von Euskirchen in das Cityforum, um ihnen die Ehre eines letzten Abschieds zu erweisen. Ein […]

kompletter Beitrag

Frühschoppen der Prinzengarde

Am Veilchendienstag dem 9. Februar 2016 wurde sich zum Frühschoppen der Prinzengarde Euskirchen in der Alten Posthalterei getroffen. Der Besuch fing schleppend an: Erst sind die Knubbellisten aus den Federn gefallen, später gesellten sich auch Gardisten dazu. Sogar die oberste Führung der Prinzengarde traf froh gelaunt ein. Der letzte offizielle Karnevalstag wurde eingestimmt, bevor es zur Verbrennung des Nubbels ging. Es war wieder ein gemütliches zusammentreffen der Garde. Sogar mehrere Damen waren dazu gestoßen und feierten in gemütlicher Runde mit. Text und Fotos: Erwin Doppelfeld

kompletter Beitrag

Nachruf Willi Wichterich

Prinzengarde opjepass: Am 05. Februar 2016 verstarb unser langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied Willi Wichterich. Er wurde am 11. Februar 2016 zu Grabe getragen. Willi wurde am 29. August 1922 in Euskirchen geboren. Im Alter von 35 Jahren trat er am 11. November 1957 in die Garde ein. 1965 übernahm Willi das Amt des Zeugmeisters der Prinzengarde. 1987 erhielt er den Lichterorden der Euskirchener Narrenzunft. Nach 32 aktiven Jahren wurde Willi 1989 zum Generaloberst befördert und legte im selben Jahr seine Tätigkeit als Zeugmeister nieder. In den kommenden zehn Jahren wurden ihm die höchsten Auszeichnungen der Garde verliehen: 1992 wurde er mit dem Großen Verdienstorden der Prinzengarde ausgezeichnet und erhielt den Titel Ehrenoffizier der Prinzengarde. […]

kompletter Beitrag

PGKAFE 2016

In diesem Jahr stand die Prinzengarde-Karnevals-Fete (PGKAFE) am Karnevalsfreitag dem 5. Februar 2016 unter dem Motto „Filmhelden deiner Kindheit“. Zahlreiche Gäste in schönen Kostümen waren der Einladung der Prinzengarde Euskirchen in unser Standquartier „Alte Posthalterei“ gefolgt. Ob Mary Poppins, die Flintstones, die Bluesbrothers, die Klimbims, die Ghostbusters, Charly Chaplin oder Topguns‘ Maverick, die Vielfalt an Kostümen war schon beeindruckend. DJ Farid legte einen Karnevalshit nach dem anderen auf und sorgte so für eine ausgelassene Stimmung. Natürlich wurden auch die schönsten Kostüme bzw. Kostümgruppen mit Preisen, gestiftet von der Firma „Getränkevertrieb Ruhroth“, prämiert. Die Jury hatte es nicht leicht, die schönsten Kostüme und Kostümgruppen auszuwählen. Alle Gäste waren sich einig, dies […]

kompletter Beitrag

Rosenmontag einmal anders

Dieses Jahr war die After Zoch Party am 8. Februar 2016 leider eine Indoor Zoch Party. Aufgrund eines Sturmtiefes über Euskirchen musste schnell der Zug früher als erwartet von draußen nach drinnen verlegt werden. Viele Menschen feierten mit den Garden friedlich und in toller Stimmung bis in die Nacht hinein. Formationen wie der Spielmannszug der Feuerwehr oder die Prinzengarde Euskirchen zogen feierlich in den Festsaal ein und drehten ihre Runden auf dem Parkett. Markus Tews, Vizepräsiedent der Prinzengarde hierzu: „Ich persönlich empfinde es als einer der besten Rosenmontagspartys aller Zeiten. Das soll aber nicht bedeuten, dass ich nächstes Jahr wieder auf Sturm hoffe. Aber alle Vereine und die Euskirchener Jecken […]

kompletter Beitrag