Tanzcorps liefern Beitrag zur Cold-Water-Challenge

Auch das Tanzcorps der Prinzengarde Euskirchen liefert einen Beitrag zur Cold-Water-Challenge 2014, nominiert von dem Spielmannszug der Euskirchener Feuerwehr. 48 Stunden hat der der 1. Vorsitzende Marcel Vandewalle dem Tanzcorps Zeit gegeben, einen Beitrag abzuliefern. Bei Nichtachtung drohte ein Grillfest zu lasten des Tanzcorps. Dieser Herausforderung hat sich der Formationsführer Sascha Kremp und sein Gefolge angenommen, und gemeistert. Obwohl die Nominierung Mitten in der Arbeitswoche den Tanzcorps ereilte, haben 7 tapfere Jungs inkl. der Regementstochter Ira Mletzko sich zum Dreh des Beitrages getroffen. Zusammen mit diesem Video nominiert das Tanzcorps der Prinzengarde die Ehrengarde der Euskirchener Narrenzunft, den Senat der KG Alt Öskerche und die KG Roitzheimer Pannejecke. Sollten die Nominierten […]

kompletter Beitrag

PG-Girls Beitrag zur Cold-Water-Challenge

Die PG-Girls sind von der Ehrengarde der Euskirchener Narrenzunft (ENZ) nominiert worden, einen Beitrag zur Cold-Water-Challenge zu liefern. Bei Nichtachtung der genannten Frist von 48 Stunden wären die PG-Girls aufgefordert worden, ein Grillfest für die Ehrengarde der ENZ zu organisieren. „Aus dem Grillfest auf unsere Kosten wird leider nichts, aber vielleicht wäre es schön, wenn wir ein gemeinsames Grillen organisieren könnten!“, so die Trainerin der PG-Girls Yvonne Kremp. Das folgende Video ist die Antwort auf die Nominierung. Damit verbunden nominieren die PG-Girls die 1. Mannschaft der HSG Euskirchen, die KG Jüzzenijer Plüme-Stars und die Showgirls Ülpenich, ein entsprechendes Video im Rahmen der Cold-Water-Challenge abzuliefern. Bei Nichtachtung der Frist von ebenfalls 48 […]

kompletter Beitrag

34 Jahre Concilium – Festakt im Alten Casino

Dr Manfred Hess und Arno Menden

Am 1. Februar 2014 fand im Alten Casino in Euskirchen die 33. Ordensverleihung „Insigne Chassis Turmalis“ statt. Im August 1980 schlug der damalige Corpsführer des Knubbel, Hermann Marziniak, der Knubbelversammlung das Schaffen eines eigenen Ordens vor. Dieser sollte jeweils an einen verdienten Karnevalisten verliehen werden. Voraussetzung für die Verleihung sind ein guter Leumund aktiv im Karneval großes Vorbild im Karneval Verdienste um den vaterstädtischen Karneval. Diesen Vorschlag nahm die Versammlung wohlwollend auf und beauftragte den Corpsführer Hermann Marziniak mit dem Entwurf dieses Ordens. Es fand ein Treffen zwischen dem Designer Dieter Müller und Hermann Marziniak statt. Bei diesem Treffen wurde über die Gestaltung des Ordens gesprochen. Der Corpsführer schlug vor, um den Gardestern der Prinzengarde Euskirchen ein karnevalistisches […]

kompletter Beitrag